Aktuelles/Aktionen

 

 

 

NACHRUF

 

Für uns NaturFreunde ist der Tod nicht das Ende, sondern der Wandel in andere Sphären. Wenn wir im Herbst die Blätter fallen sehen wissen wir, dass daraus im Frühling neues Grün und neues Leben entsteht.

 

In diesem Sinne haben wir Abschied genommen von

 

Bernd Menzinger

 

einem liebenswerten Freund und Menschen, der 45 Jahre unserem Verein treu blieb und somit unsere NaturFreunde Organisation unterstützte.

 

Wir erinnern uns gerne an die Zeit, als er an den damaligen Jugendzeltlagern der NaturFreunde Jugend teilgenommen hat.

 

Wir werden Bernd ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Den Angehörigen gehört unser tiefes Mitgefühl.

 

 

 

Mitgliederversammlung

 

Hiermit ergeht nochmals herzliche Einladung an alle Mitglieder zu einer Versammlung,

 

am Mittwoch, dem 16. Mai

 

um 19.30 Uhr im Jugendraum unseres Naturfreundehauses.

 

 

Tagesordnung:

 

      1.    Posteingänge

 

      2.    Berichte

 

      3.    Hausangelegenheiten

 

      4.    Nächste Termine (u.a. Gartenfest)

 

      5.    Verschiedenes

 

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

 

 

 

Gartenfest

 

Wir laden alle Mitglieder, Freunde und Bürger zu unserem Gartenfest am Naturfreundehaus,

 

am Sonntag, dem 27. Mai

 

herzlich ein.

 

Neben unseren bekannten Spezialitäten erwartet unsere Gäste eine Kaffeebar mit reicher Auswahl an Torten und Kuchen.

 

Ab 15.30 Uhr spielt der Musikverein Schwebheim zur Unterhaltung auf.

 

 

Über zahlreichen Besuch würden wir uns freuen.

 

 

 

Vorbereitungs- und Aufräumarbeiten zum Gartenfest

 

 Wir bitten alle Mitglieder und Freunde um tatkräftige Unterstützung bei den Vorbereitungsarbeiten zu unserem Gartenfest,

 

am Samstag, dem 26. Mai, ab 14.00 Uhr am Naturfreundehaus,

 

 

sowie um zahlreich helfende Hände bei den Aufräumarbeiten,

 

am Montag, dem 28. Mai, ab 9.00 Uhr am Naturfreundehaus.

 

 

 

 

   

 

Flüchtlingshilfe vor Ort

Der Bedarf an Hilfeleistung hat sich etwas verändert

Viele Asylsuchende und Flüchtlinge sind zwischenzeitlich anerkannt und

gründen einen eigenen Hausstand.

Dazu brauchen wir zum Start besonders Geschirr, Besteck und Küchenklein-

geräte, wie z.B. Wasserkocher, Mixer und auch ein Wäschetrockner wird

dringend benötigt. Kleidung, Kinderwägen und Fahrräder werden trotzdem

noch gebraucht.

Um Ihnen die Hilfe zu erleichtern können Sie weiter alles bei Familie Fischer,

Hadergasse 23 abgeben. Wir leiten die gespendeten Gegenstände an das

Rote Kreuz in den LedwArd Barracks weiter.

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Integration klappt nur wenn viele helfen und offen

sind für das Neue.

Hans und Martha Fischer