Aktuelles/Aktionen

 

 

 

 

Arbeitseinsatz

 

Wir wollen unseren Naturfreunde-Garten winterfest machen und bitten deshalb alle Mitglieder um tatkräftige Unterstützung bei einem Arbeitseinsatz,

 

am Freitag, dem 16. November, ab 9.00 Uhr.

 

Auf viele Helfer freut sich Roland Graf, Hausreferent

 

 

 

 

Familien-Nachmittag für jedes Alter

 

Wie allen bekannt, findet

 

am Samstag, dem 17. November, um 15.00 Uhr im Jugendraum unseres NFH

 

unser Familien-Nachmittag statt, zu dem wir hiermit nochmals alle Mitglieder und Freunde herzlich einladen.

 

Bei Kaffee und Kuchen wollen wir gemeinsam ein paar schöne Stunden verbringen. Im Laufe des Nachmittags wird uns Hermann Schmitt sein Video von unserer Fränkischen Schweiz Freizeit vom April diesen Jahres zeigen.

 
 

 

 

Jahresabschlussfeier mit Jubilarehrung

 

Wie allen bekannt, findet unsere diesjährige Jahresabschlussfeier mit Jubilarehrung,

 

am Freitag, dem 30. November um 19.00 Uhr im Jugendraum unseres NFH statt.

 

Dazu laden wir schon heute alle Mitglieder und Freunde herzlich ein.

 

Im Mittelpunkt dieses Abends stehen unsere Jubilare, die wir im Rahmen dieser Feier für ihre Treue zu unserem Verein gebührend ehren werden.

 

Es sind dies:

 

Für 25jährige Mitgliedschaft: Isolde u. Heinz Bandorf, Irene Bauer, Andrea Krebs,

 

                                                    Hans Meder, Klaus Stampfer

 

für 50jährige Mitgliedschaft:  Georg Jakob, Luise Jakob, Ellen Kreutzberger,

 

                                                    Roßteuscher Klaus

 

für 60jährige Mitgliedschaft:  Richard Müller

 

für 70jährige Mitgliedschaft:  Elisabeth Jakob, Maya Schültz, Ilse Wächtler

 

Unser Dr. Toni Götschl an der Zither und Tochter Klara mit Akkordeon werden unsere Feierstunde musikalisch umrahmen.

 

Bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck wollen wir miteinander ein paar besinnliche Stunden verbringen und unser Vereinsjahr ausklingen lassen.

 

Wir freuen uns auf euer aller Kommen.

 

 

Die Vorstandschaft

 

 

 

 

   

 

Flüchtlingshilfe vor Ort

Der Bedarf an Hilfeleistung hat sich etwas verändert

Viele Asylsuchende und Flüchtlinge sind zwischenzeitlich anerkannt und

gründen einen eigenen Hausstand.

Dazu brauchen wir zum Start besonders Geschirr, Besteck und Küchenklein-

geräte, wie z.B. Wasserkocher, Mixer und auch ein Wäschetrockner wird

dringend benötigt. Kleidung, Kinderwägen und Fahrräder werden trotzdem

noch gebraucht.

Um Ihnen die Hilfe zu erleichtern können Sie weiter alles bei Familie Fischer,

Hadergasse 23 abgeben. Wir leiten die gespendeten Gegenstände an das

Rote Kreuz in den LedwArd Barracks weiter.

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Integration klappt nur wenn viele helfen und offen

sind für das Neue.

Hans und Martha Fischer