Aktuelles/Aktionen

 

 

 

Quittenwegwanderung

 

Wie schon bekannt gegeben, laden wir alle Mitglieder, Freunde und Bürger zu einer Halbtageswanderung auf dem Quittenweg bei Astheim,

 

am Samstag, dem 05.Oktober

 

herzlich ein.

 

Treffpunkt: 13.00 Uhr am Naturfreundehaus mit PKW (Mitfahrgelegenheit).

 

Rundwanderung ab Astheim auf dem Quittenweg ca. 4 km. Anschließend Fahrt nach Nordheim zur Einkehr in der Heckenwirtschaft Braun.

 

Auf einen schönen Nachmittag

 

freuen sich

 

Marlene Fiedler u. Klaus Stampfer

 

 

 

 

Bezirksherbstwanderung

 Die Ortsgruppe der NF Marktsteinach lädt alle Mitglieder und Freunde zur Bezirks-herbstwanderung der unterfränkischen NaturFreunde,

 

am Sonntag, dem 20. Oktober

 

(Achtung: Terminänderung statt ursprünglich 13.10.)

 

herzlich ein.

 

Treffpunkt:       9.15 Uhr am FC Vereinsheim Marktsteinach

 

                          9.30 Uhr Beginn der Wanderung ab FC Sportplatz in den

 

                          Ottenhäuser Grund zum ehemaligen Hausener Steinbruch

 

                          (jetzt Biotop).

 

                          Ein Mitarbeiter der Gemeinde Schonungen erklärt den Wandel

 

                          vom Steinbruch zum Biotop (Pflanzen, Tiere usw.) ca. 45 Min.

 

                          Der Wanderweg führt dann weiter nach Hausen ins Sportheim

 

                          zum Mittagessen. Danach zurück zum FC Vereinsheim Markt-

 

                          steinach. Hier Schlusshock. Wanderstrecke hin u. zurück; ca. 10km

 
 

 

Treffpunkt:       8.45 Uhr mit Privat-PKW am Naturfreundehaus Schwebheim

 

 

Die NaturFreunde Marktsteinach freuen sich auf zahlreiche Wandergäste.

 

Die Vorstandschaft

 

 

 

 

Jahresabschlusswanderung in den Haßbergen

 

Hiermit laden wir schon heute zu unserer Jahresabschlusswanderung in den Haßbergen alle Mitglieder, Freunde und Bürger,

 

am Sonntag, dem 27. Oktober

 

herzlich ein.

 

Abfahrt um 9.45 Uhr am Naturfreundehaus mit PKW (Mitfahrgelegenheit)

 

Fahrt nach Nassach, ab hier Wanderung durch die „Haßberg-Toskana“ und weiter auf dem Rennweg nach Happertshausen (hier Einkehr), danach zurück nach Nassach; insgesamt 12 km

 

Auf einen schönen Wandertag in froher Gemeinschaft

 

freuen sich

 

Marlene Fiedler u. Klaus Stampfer, Wanderwarte

 

 

 

   

 

Flüchtlingshilfe vor Ort

Der Bedarf an Hilfeleistung hat sich etwas verändert

Viele Asylsuchende und Flüchtlinge sind zwischenzeitlich anerkannt und

gründen einen eigenen Hausstand.

Dazu brauchen wir zum Start besonders Geschirr, Besteck und Küchenklein-

geräte, wie z.B. Wasserkocher, Mixer und auch ein Wäschetrockner wird

dringend benötigt. Kleidung, Kinderwägen und Fahrräder werden trotzdem

noch gebraucht.

Um Ihnen die Hilfe zu erleichtern können Sie weiter alles bei Familie Fischer,

Hadergasse 23 abgeben. Wir leiten die gespendeten Gegenstände an das

Rote Kreuz in den LedwArd Barracks weiter.

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Integration klappt nur wenn viele helfen und offen

sind für das Neue.

Hans und Martha Fischer